LRS / Legasthenie
Lernschwächen
Lernförderung
Therapeutin
Kontakt & Impressum


Besucher

Lese- Rechtschreibschwäche / LRS / Legasthenie

Wichtige Informationen über LRS und Legasthenie

Bei der Überlegung, ob bei Ihrem Kind  eine Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) oder Legasthenie vorliegen könnte, helfen Ihnen vielleicht folgende Fragen: 

  • Macht Ihr Kind beim Lesen und/oder Rechtschreiben viele Fehler?
  • Kann es sich schlecht konzentrieren?
  • Braucht es lange für die Hausaufgaben?
  • Verbessern sich die Leistungen durch vermehrtes Üben nicht?
  • Geht die Lust am Lernen immer mehr verloren?
  • Klagt Ihr Kind vor der Schule über Bauch- oder Kopfschmerzen?
  • Macht Ihr Kind beim Lernen oft den Eindruck, dass es völlig blockiert ist?

Auffälligkeiten bei der Rechtschreibung sind häufig:

  • Einfügen falscher Buchstaben
  • Schwierigkeiten bei der Groß- und Kleinschreibung
  • Auslassen von Buchstaben oder Wörtern
  • Verwechslung ähnlich klingender Buchstaben (b/p, d/t, g/k)
  • Veränderung der Reihenfolge von Buchstaben (gliech)
  • Verschiedene Schreibweisen desselben Wortes innerhalb eines Textes
  • Sehr viele Rechtschreibfehler

Auffälligkeiten beim Lesen sind häufig:

  • Langsames, stockendes Lesen
  • Erraten und somit auch Verwechseln von Wörtern
  • Verlieren der Zeile im Text
  • Verwechslung formähnlicher Buchstaben (b/d, p/q)
  • Auslassen oder Hinzufügen von Buchstaben oder ganzen Worten
  • Probleme beim Zusammenschleifen von Buchstaben und Lauten
  • Mangelndes Textverständnis

Wenn Sie viele der Fragen mit "ja" beantworten, könnte eine Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) oder Legasthenie vorliegen. Dies sollte schnellstmöglich von fachkundiger Stelle abgeklärt werden.

Eine rechtzeitige professionelle Förderung ist von entscheidender Bedeutung für die Persönlichkeitsentwicklung und das seelische Wohlbefinden Ihres Kindes.

Die Kosten für eine außerschulische Legasthenietherapie können in Einzelfällen vollständig von den Jugendämtern übernommen werden (gemäß § 35a SGB VIII).

Nutzen Sie das kostenlose telefonische Erstgespräch zur Information und Beratung!
Oder schreiben Sie mir eine E-Mail an: lernfoerderung@web.de
 
 
"Legasthenie erkennen & verstehen" - Broschüre vom Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. (BVL) hier zum kostenlosen Download

 

Top
Legasthenie-Therapie Claudia Queren | Kassel, Tel. 0561-102800
UA-45190372-1